Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 1.900 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 121.000 WienerInnen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge.

Für das Palliativteam der Mobilen Hauskrankenpflege, Guglgasse 7-9, 1030 Wien, der FSW-Wiener Pflege- und Betreuungsdienste GmbH, suchen wir

Ehrenamtliche Mitarbeit im mobilen Palliativ-und Hospizteam des Fonds Soziales Wien ( FSW):
 

Das mobile Palliativteam des Fonds Soziales Wien (FSW) begleitet Menschen mit schweren oder unheilbaren Erkrankungen in ihrer vertrauten, häuslichen Umgebung. Unser oberstes Ziel ist ein würdevolles Leben bis zuletzt. Das Hospizteam ergänzt und unterstützt das mobile Palliativteam. Die Hospizbegleitung ist für Betroffene kostenlos. Möglich ist das durch Menschen, die unseren KundInnen ihre Zeit schenken.
 
  • Sie sind aufgeschlossen, kommunikativ und möchten gerne anderen Menschen Ihre Zeit schenken?
  • Sie möchten Ihre Persönlichkeit und Talente einbringen und anderen damit Freude bereiten?
  • Sie haben für Menschen in ihrer letzten Lebensphase und deren Angehörige ein offenes Ohr und unterstützen sie damit?
  • Sie bringen Zeit mit für Aktivitäten wie z.B.: Vorlesen, Plaudern, Karten spielen und das Erledigen von Besorgungen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!
 

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine Einführung in den Aufgabenbereich durch erfahrene ehrenamtliche MitarbeiterInnen
  • Eine Ansprechpartnerin, die Sie begleitet und für Fragen erreichbar ist
  • Regelmäßig stattfindende Reflexionsgespräche und Supervision
  • Flexible Einsatzzeiten
  • Interne Fortbildungen
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit
  • Fahrscheine im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit
  • Rückerstattung von Kurskosten (nach einem Jahr Tätigkeit im Hospizteam des FSW)

Voraussetzung für die Mitarbeit im Hospizteam ist der abgeschlossene Kurs „Lebens-, Sterbe und Trauerbegleitung“, den Sie zweimal pro Jahr im Kardinal-König Haus sowie bei der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft absolvieren können. Im Rahmen der Ausbildung absolvieren Sie auch ein 40-stündiges Praktikum, das Sie auf die ehrenamtliche Mitarbeit vorbereitet.

Für eine Mitarbeit oder weitere Fragen kontaktieren Sie:

Elwira Etzel, MSc (Leitung mobiles Palliativ- und Hospizteam)
Guglgasse7-9/Stg.A/2.Stock, 1030 Wien
Bürozeiten: Mo – Fr: 7:30- 15:30Uhr
Tel. 01/24 5 24 – 30 566
E-Mail: mob.hkp.HOSPIZ@fsw.at