Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 2.000 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 112.300 Menschen in Wien mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge. Zudem sind wir für die telefonische Gesundheitsberatung 1450 in Wien verantwortlich.

Wir erweitern das Leistungsangebot für das Obdach Ester (Tageszentrum für obdachlose und wohnungslose Frauen), neuer Standort: Alfred Adler Straße 1, 1100 Wien, unseres Tochterunternehmens Obdach Wien. Wir erweitern das Team ab Jänner 2021 und suchen 

Betreuerinnen Obdach Ester (20/11/KA)
(30 - 40 Wochenstunden)

 

Das Tageszentrum Ester ist ein Tageszentrum für obdach- und wohnungslose Frauen.
Obdach Ester bietet neben der Basisversorgung wie Essen, Hygiene und Aufenthalt die Heranführung an Sozialleistungen an, um die soziale und gesundheitliche Stabilisierung der Besucherinnen zu fördern. Um diesem Ziel gerecht zu werden erweitert das Tageszentrum sein Angebot und zieht 2021 in größere Räumlichkeiten (Alfred Adler Straße 1) um. 


Was erwartet Sie:

  • Sie sind für die Abklärung und Abdeckung von Grundbedürfnissen zuständig.
  • Sie führen Atmosphäre- und Konfliktmanagement durch und arbeiten gemeinsam mit den Sozialarbeiterinnen in der individuellen Fallbetreuung.
  • Sie dokumentieren laufend in unseren IT-Systemen und planen und führen Freizeitaktivitäten durch.
  • Sie arbeiten mit unseren Besucherinnen und fördern das Bewusstsein für Hygiene, Ernährung und soziales Verhalten.
 

Was erwarten wir:

  •  Abgeschlossene Berufsausbildung im Sozialbereich (z.B. Schule für Sozialbetreuungsberufe, etc.) bzw. einschlägige Berufserfahrung, wobei Erfahrung im Wohnungs- und Obdachlosenbereich von Vorteil ist
  •  Psychische und physische Belastbarkeit sowie hohe Konflikt- und Deeskalationsfähigkeit insbesondere in Krisengesprächen
  •  Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil (Ungarisch, Rumänisch, Slowakisch, etc.)
  • Interesse an den Lebenswelten von obdachlosen und wohnungslosen Frauen sowie Bereitschaft zur Arbeit mit psychisch kranken oder suchtabhängigen Besucherinnen
 

Was tun wir für Sie:

  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, an einem Gestaltungsprozess mitzuwirken
  • Wir bieten regelmäßige Deeskalationstrainings und Supervisionen an.
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr Fachwissen im Rahmen der Dienstzeit up-to-date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm).
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote.
  • Wir stellen 1,10 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung.

Da es sich um ein Tageszentrum für Frauen handelt, können wir für diese Position ausschließlich weibliche Bewerberinnen berücksichtigen.

Gehaltregelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema II: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 31.066,56 - 34.343,82 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Sie möchten gerne in einem multiprofessionellen Team arbeiten und gemeinsam mit diesem die Veränderung von Obdach Ester gestalten. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Online-Bewerbung!