Case Manager:in DGKP (w/m/d) - Zielgruppenmonitoring (21/12/KA)

  • Guglgasse 7-9, 1030 Wien
  • Vollzeit
  • Jahresgehalt: 37.646,70 - 41.622,28 EUR
scheme image

(40 Wochenstunden - unbefristet)

„Wir sagen nicht, dass es leicht wird...wir sagen, dass es sich lohnen wird!“
 - Team Zielgruppenmonitoring

Was erwartet Sie?

  • Ein Team im Aufbau
  • Sie planen und führen im Auftrag des FSW Standard- und anlassbezogene Monitorings durch
  • Sie besuchen unsere Kund:innen in Einrichtungen oder zu Hause
  • Sie beurteilen den Pflege- und Betreuungsbedarf
  • Sie evaluieren die Passgenauigkeit der aktuellen Betreuungsform
  • Sie überprüfen die Ergebnisqualität der erbrachten Pflege- und Betreuungsleistungen
  • Sie dokumentieren die Ergebnisse in Form von Berichten und arbeiten mit internen und externen Stakeholdern zusammen.

Was erwarten wir?

  • Diplom der allgemeinen oder psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege sowie Berufserfahrung in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. gleichwertig abgeschlossenes Studium (z.B. Studium der Pflegewissenschaften)
  • Abgeschlossene Registrierung im Gesundheitsberuferegister
  • Erfahrung in der Optimierung von Prozessen sowie in der Berichtserstellung von Vorteil
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse

Gehalt und Benefits

  • Wir stellen Ihnen einen Laptop und ein Diensthandy zur Verfügung.
  • Nach der Einschulungsphase ist es möglich, tageweise im Home-Office zu arbeiten.
  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an Supervisionen und Coachings teilzunehmen.
  • Wir bieten einen Job mit Sinn und eine interessante sowie herausfordernde Aufgabe in einem eigenverantwortlichen Arbeitsumfeld.
  • Wir leben Work-Life Balance (Kein All-In Vertrag).
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr Fachwissen up to date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm).
  • Nutzen Sie für sich unser umfangreiches Angebot zu Ihrer Gesundheit und Fitness.
  • Wir feiern gemeinsame Erfolge bei Events.
  • Wir sind öffentlich gut erreichbar.
  • Sie erhalten 1,50 € Sodexo-Gutschein pro Arbeitstag.

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema II: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 37.646,70 - 41.622,28 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Sie möchten das Team unterstützen? Um mit uns gemeinsam die soziale Zukunft Wiens sicher mitgestalten zu können sind Sie idealerweise nachweislich gegen Covid-19 geimpft oder sind bereit, sich impfen zu lassen. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Wir freuen uns auf Sie!

Der Fonds Soziales Wien (FSW) sorgt dafür, dass Menschen in Wien die Unterstützung bekommen, die sie brauchen. Mit mehr als 2.200 Mitarbeitenden ist er gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Jährlich unterstützt die Unternehmensgruppe rund 107.000 Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose sowie geflüchtete Menschen. Außerdem bietet die FSW-Unternehmensgruppe Ausbildungen im Gesundheits- und Sozialbereich und Wohnraum zu fairen Preisen an. Die telefonische Gesundheitsberatung 1450 wird in Wien vom FSW betrieben. 
  • Sabrina Eiter
  • +43 505379 20406