Case Manager:in DGKP (w/m/x) - Beratungszentrum Pflege und Betreuung (22/05/KA)

  • Wien
  • Vollzeit
  • Jahresgehalt: 37.646,70 - 41.622,28 EUR
scheme image

(40 Wochenstunden - unbefristet)
Region Süd-Ost (Bezirke 3, 4, 5, 10 und 11)

Wir bauen das Team aktuell weiter aus und suchen daher zusätzliche Mitarbeiter:innen.

Aufgaben

Gemeinsam mit meinen Kolleg:innen organisiere ich Pflege und Betreuung in Wien: Ich besuche unsere Kund:innen zu Hause und erhebe ihre aktuelle Situation. Ich informiere und berate sie und organisiere mögliche Unterstützungsangebote. Auch während der Betreuungszeit bleibe ich in Kontakt und adaptiere die Betreuung bei Bedarf. Durch diese Unterstützung tragen wir dazu bei, die Lebensqualität unserer Kund:innen zu erhalten oder zu verbessern."

Case Managerin, Beratungszentrum Pflege und Betreuung

 

Benefits

  • Als familienfreundliches Unternehmen bieten wir geregelte Arbeitszeiten – ohne Wochenend- und Feiertagsdienste und Einspringen.
  • Sie arbeiten in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet mit einer guten Balance zwischen Außendienst (Hausbesuche) und Arbeit im Büro/Home-Office.
  • Wir organisieren eine strukturierte, lange Einschulungsphase, die einer neuen Ausbildung gleichkommt und die notwendigen Casemanagement Kenntnisse beinhaltet. Interessante Fortbildungen ermöglichen vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Interdisziplinäre, organisationsübergreifende Fallbesprechungen
  • Umfangreiches Kursangebot zur Förderung Ihrer Gesundheit (Fitness, Entspannung, Vorsorgeuntersuchung)
  • Wir stellen 1,50 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung.
  • Ihre Aufgaben machen Sinn – unsere Arbeit wirkt direkt und gibt Sicherheit.

Erwartungen

  • Ein Diplom der allgemeinen oder psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege sowie Berufserfahrung in der Gesundheits- und Krankenpflege sind Voraussetzung.
  • Abgeschlossene Registrierung im Gesundheitsberuferegister
  • Gute Kenntnisse über relevante gesetzliche Grundlagen sowie des Case Managements und sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Interesse an den Menschen und ihrem Lebensumfeld
  • Sehr gute Gesprächsführung (Motivation, Deeskalation, Vermittlung)
  • Freude am Außendienst

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema II: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 37.646,70 - 41.622,28 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Sie möchten das Team unterstützen? Um mit uns gemeinsam die soziale Zukunft Wiens sicher mitgestalten zu können, müssen Sie bei Antritt des Dienstverhältnisses eine Vollimmunisierung gegen COVID-19 nachweisen und die Immunisierung auch im weiteren Verlauf des Dienstverhältnisses aufrecht erhalten. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Wir freuen uns auf Sie!

Der Fonds Soziales Wien (FSW) sorgt dafür, dass Menschen in Wien die Unterstützung bekommen, die sie brauchen. Mit mehr als 2.200 Mitarbeitenden ist er gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Jährlich unterstützt die Unternehmensgruppe rund 107.000 Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose sowie geflüchtete Menschen. Außerdem bietet die FSW-Unternehmensgruppe Ausbildungen im Gesundheits- und Sozialbereich und Wohnraum zu fairen Preisen an. Die telefonische Gesundheitsberatung 1450 wird in Wien vom FSW betrieben. 
  • Katherina Konejung
  • +43 505379 10928