Datacenter Engineer (w/m/x) (22/04/KA)

  • Guglgasse 6/4/4.OG/2, 1110 Wien
  • Vorgartenstraße 206C, 1020 Wien
  • Vollzeit
  • Jahresgehalt: 44.791,88 - 50.435,14 EUR
scheme image

(40 Wochenstunden - unbefristet)

IT mit Sinn:  Wir stehen für IT-Dienstleistungen mit Herz und Verstand. Qualitätsbewusstsein und Service stehen für uns an oberster Stelle. Uns motiviert, die Arbeit unserer Kolleg:innen im Kund:innenkontakt anwendungsorientiert und professionell zu unterstützen. Dabei handeln wir engagiert, lösungsorientiert und kompetent.

Was erwartet Sie?

  • Sie betreuen physische On-Premise Datacenter sowie Cloud Umgebungen innerhalb eines heterogenen Konzern Netzwerks.
  • Sie übernehmen die Verantwortung für Server, Storage und Hybrid-Cloud Workload.
  • Sie entwickeln Backup und Desaster Recovery Konzepte weiter.
  • Sie sind zuständig für die Durchführung und Dokumentation der Analyse- sowie der Fehlerbehebungsprozesse remote oder vor Ort (2nd Level Support, Analyse und Behebung von Störungen im operativen Betrieb).
  • Sie entwickeln bei unsere Automatisierungs-Initiativen Arbeitsumgebung mit.
  • Sie arbeiten an IT-Projekten mit und übernehmen die Teilprojektleitung und gleichzeitig wirken sie an der laufenden Serviceverbesserung mit und an der Einhaltung unserer KPIs.

Was erwarten wir?

  • Abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Lehre, HTL bzw. FS mit Schwerpunkt Informatik oder höher) oder vergleichbare Qualifikation und mehrjährige Erfahrung als System oder Datacenter Engineer in einem IT-Konzernumfeld sowie produktspezifische Zertifizierungen von Vorteil (NetApp, AZURE, VMWare, Citrix, NetBackup,etc.)
  • Fundierte technische Erfahrungen in heterogenen IT-Landschaften sowie Erfahrung mit Automatisierung
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englisch-Kenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse physischer und Virtueller Datacenter (VMWare, Azure)
  • Kenntnisse aktueller Storage Technologien (NetApp und Protokolle) von Vorteil
  • Kenntnisse aktueller Monitoring und Backup Technologien (AZURE, Citrix, NetBackup, Grafana, OpsView, …) von Vorteil

Gehalt und Benefits

  • Wir bieten einen Job mit Sinn in einem kollaborativen Arbeitsumfeld.
  • Wir leben Work-Life Balance (Kein All-In Vertrag).
  • Wir sorgen dafür, dass ihr fachliches Wissen up to date bleibt, unterstützen Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung innerhalb der IT.
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote (Teilnahme an Laufveranstaltungen, Sportveranstaltungen uvm.).
  • Wir feiern gemeinsame Erfolge bei Events.
  • Wir sind öffentlich gut erreichbar (U3 Haltestelle Gasometer) und bieten für AutofahrerInnen einen geförderten Garagenplatz.
  • Sie erhalten 1,50 € Sodexo-Gutschein pro Arbeitstag.

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema III: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 44.791,88 - 50.435,14 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Sie möchten das Team unterstützen? Um mit uns gemeinsam die soziale Zukunft Wiens sicher mitgestalten zu können sind Sie idealerweise nachweislich gegen Covid-19 geimpft oder sind bereit, sich impfen zu lassen. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Wir freuen uns auf Sie!

Der Fonds Soziales Wien (FSW) sorgt dafür, dass Menschen in Wien die Unterstützung bekommen, die sie brauchen. Mit mehr als 2.200 Mitarbeitenden ist er gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Jährlich unterstützt die Unternehmensgruppe rund 107.000 Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose sowie geflüchtete Menschen. Außerdem bietet die FSW-Unternehmensgruppe Ausbildungen im Gesundheits- und Sozialbereich und Wohnraum zu fairen Preisen an. Die telefonische Gesundheitsberatung 1450 wird in Wien vom FSW betrieben. 
  • Sabrina Eiter
  • +43 505379 20406