Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 1.900 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 121.000 Menschen in Wien mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge. Zudem sind wir für die telefonische Gesundheitsberatung 1450 in Wien verantwortlich.

Für den Fachbereich Pflege und Betreuung, Guglgasse 7-9, 1030 Wien, suchen wir ab sofort eine/n

FachmitarbeiterIn Fachbereich Pflege und Betreuung Trägermanagement (20/01/KA)


Die Kernaufgaben des Fachbereichs liegen in der Sicherung und Finanzierung von möglichst bedarfsorientierten und effizienten Betreuungsangeboten für Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf in Wien. Der Fachbereich Pflege und Betreuung prüft Ansuchen sozialer Einrichtungen auf Anerkennung, Qualität und Effizienz der angebotenen Leistungen und stellt sicher, dass die für die KundInnen des FSW erforderlichen Leistungen in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen. Zusätzlich werden Objekt- und Projektförderungen aufgrund der Förderrichtlinien erteilt. Zu den zentralen Aufgaben gehört die Entwicklung, Umsetzung und Steuerung von Leistungen auf Lieferantenebene hinsichtlich der Sicherstellung von Kapazitäten sowie deren Qualitätssicherung im Rahmen der Gesamtstrategie im Bereich der Pflege.
 

Was erwartet Sie:

  • Sie sind für die operative Umsetzung des Anerkennungsprozesses sowie des Prozesses Objekt- und Projektförderung verantwortlich und unterstützen bei dem Prozess Tarife und Kontingente bei Ihren zugeteilten Einrichtungen.
  • Sie sind AnsprechpartnerIn für zugeteilte anerkannte Einrichtungen, geförderte Einrichtungen, operative Dienstleister und Interessensvertretungen und verantwortlich für die Aufbereitung sämtlicher Informationen über diese Einrichtungen.
  • Sie überwachen und steuern vereinbarte Kapazitäten und Kontingente im mobilen und stationären Pflegebereich in Wien in Zusammenarbeit mit anderen Träger-,/ WissensmanagerInnen.
  • Sie arbeiten eng mit anderen Abteilungen der Unternehmensgruppe zusammen, sind in den Qualitätsmanagementprozess und in verschiedene Projekte mit eingebunden.
 

Was erwarten wir:

  • Ein im EWR anerkanntes Diplom für Gesundheits- und Krankenpflege
    Universitäre Ausbildung oder Ausbildung an einer Fachhochschule im Bereich Gesundheits- und Sozialmanagement (z.B. Health Care Management, PflegeexpertIn) bzw. Universitäre Ausbildung mit Schwerpunkt Projektmanagement im Gesundheits- und Sozialbereich
  • Mehrjährige leitende Berufserfahrung im intra- und extramuralen Pflegebereich erwünscht bzw. leitende Erfahrung mit Großprojekten
  • Sehr gute analytische Kenntnisse sowie Kenntnisse in der Erstellung und Interpretation wissenschaftlicher Untersuchungen und Statistiken
  • Sichere EDV AnwenderInnenkenntnisse, insbesondere Excel
 

Was tun wir für Sie:

  • Ein sympathisches Team in einem dynamischen Umfeld
  • Ein strukturiertes Onboarding (inklusive Exkursionen in andere Unternehmensbereiche)
  • Wir bieten Ihnen ein eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm, damit Ihr Fachwissen up-to-date bleibt.
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote.
  • Wir stellen 1,10 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung.

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema I: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 49.432,74 - 54.725,44 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Sie möchten das Team unterstützen und gemeinsam die soziale Zukunft Wiens gestalten? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!