Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 2.000 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 112.300 Menschen in Wien mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie geflüchtete Menschen. Zudem sind wir für die telefonische Gesundheitsberatung 1450 in Wien verantwortlich.

Für unser Team der Kostenbeitragsverrechnung, Guglgasse 7-9, 1030 Wien, suchen wir ab sofort eine/n

FachmitarbeiterIn im Qualitätsmanagement (21/09/KA)

(40 Wochenstunden)

In der Kostenbeitragsverrechnung berechnen und verrechnen wir die Kostenbeiträge für unsere KundInnen aus den Bereichen Wohnen und Pflege, mobile Dienste und Behindertenarbeit. Im Bereich der Forderungseinbringung werden Einbringungsmaßnahmen gesetzt sowie Verlassenschaften abgewickelt. Dies erfolgt stets unter der Prämisse der Nachvollziehbarkeit und Transparenz für unsere KundInnen.
 

Was erwartet Sie:

  • Sie beraten, unterstützen und begleiten verschiedene Anspruchsgruppen zu spezifischen Themen und leiten interne Projekte nach den FSW – Projektmanagementstandards und führen im Bedarfsfall Unterstützungstätigkeiten im Rahmen des Projekt- und Portfoliomanagements aus.
  • Sie analysieren, entwickeln, steuern und optimieren Strukturen und sind für die Standardisierung von Prozessen, Vorgaben, Maßnahmen und Konzepte in Abstimmung mit der Leitung oder den Stakeholdern zuständig.
  • Sie sind zuständig für die inhaltliche Gestaltung, Positionierung, Implementierung, Umsetzung und Weiterentwicklung sowie Dokumentation von Fachthemen und Konzepten.
  • Sie werden verschiedene Anspruchsgruppe zu spezifischen Themen und Anfragen fachkundig beraten, beraten, unterstützen und begleiten.
  • Sie arbeiten interdisziplinär mit internen und externen Schnittstellen und AnsprechpartnerInnen zusammen und sind zuständig für die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Qualitätsmanagementaspekte gemäß Vorgaben der FSW – Unternehmensgruppe.
 

Was erwarten wir:

  • Idealerweise Studium im sozialen und/oder wirtschaftlichen Bereich, vorzugsweise abgeschlossene Ausbildung im Bereich Qualitätsmanagement und/oder Prozessmanagement
  • Mehrjährige einschlägige Erfahrung; vorzugsweise Erfahrung im Prozess- und Qualitätsmanagement
  • Erfahrung im Projektmanagement sowie Erfahrung im Anleiten von Gruppen
  • Verantwortungsbewusstsein und KundInnenorientierung
 

Was tun wir für Sie:

  • Wir bieten Ihnen eine interessante und herausfordernde Aufgabe in einem eigenverantwortlichen Arbeitsumfeld.
  • Wir leben Work-Life-Balance = 40 Wochenstunden inkl. bezahlter Mittagspause, kein All-In-Vertrag.
  • Genießen Sie die optimale Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel.
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr Fach- und Führungswissen up to date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm).
  • Nutzen Sie für sich unsere spezifischen Gesundheitsangebote.
  • Wir stellen 1,50 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung.


Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema I: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 44.791,88 – 50.435,14 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Sie möchten das Team unterstützen und gemeinsam die soziale Zukunft Wiens gestalten? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!