Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 2.000 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 112.300 Menschen in Wien mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge. Zudem sind wir für die telefonische Gesundheitsberatung 1450 in Wien verantwortlich.

Für unsere Zentrale, Guglgasse 7 - 9, 1030 Wien, suchen wir ab sofort eine/n

JuristIn für Vergaberecht (20/09/KA)

 

Was erwartet Sie:

  • Sie betreuen die Unternehmensgruppe in allen vergaberechtlichen Fragen und beantworten Anfragen zu vergaberechtlichen und verwandten Themen.
  • Sie sind für die Ausarbeitung/Prüfung von Ausschreibungsunterlagen und Leistungsverträgen in den unterschiedlichsten Fachbereichen zuständig.
  • Sie sind die Schnittstelle zu externen DienstleisterInnen.
  • Sie führen die Begutachtung von Gesetzes- und Verordnungsentwürfen sowie Entwürfen zu EU-rechtlichen Vorschriften durch und behalten die aktuelle Rechtsprechung im Blick.
  • Sie übernehmen interne Schulungstätigkeiten.
 

Was erwarten wir:

  • abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften und Spaß an der Lösung komplexer Probleme
  • idealerweise einschlägige Berufserfahrung im Vergaberecht (Rechtsanwaltskanzlei oder AuftraggeberInnen-/AuftragnehmerInnenseite) 
  • Kenntnisse im Projektmanagement und in anderen rechtlichen Querschnittsmaterien (zB M&A) oder technische Zusatzqualifikationen (zB HTL, Ing.) sind von Vorteil
  • sehr gute MS-Office Kenntnisse (Word, Excel)
  • Sie sind in der Lage schwierige Standpunkte zu vertreten, auch gegenüber den EntscheidungsträgerInnen der Unternehmensgruppe.
  • Sie möchten langfristig Ihre Vergabeexpertise aufbauen und pflegen.
  • Sie tragen gerne mit Ideen zur Verbesserung interner Abläufe bei und freuen sich über konstruktives Feedback.
 

Was tun wir für Sie:

  • Vergaberecht innerhalb der Unternehmensgruppe umfasst eine Vielzahl an unterschiedlichen Verfahrenstypen und Fachbereichen. Wir garantieren Abwechslung!
  • Sie arbeiten in einem jungen Team mit KollegInnen auf Augenhöhe.
  • Wir stehen für eine gute Work-Life-Balance und bieten flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeitregelung.
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr Fachwissen up-to-date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm).
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote.
  • Wir stellen € 1,10 Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung.


Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema I: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 47.959,38 - 54.025,02 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Sie möchten das Team unterstützen und gemeinsam die soziale Zukunft Wiens gestalten? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!