Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 1.900 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 121.000 Menschen in Wien mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge. Zudem sind wir für die telefonische Gesundheitsberatung 1450 in Wien verantwortlich.

Für den Fachbereich Behindertenarbeit, Mobilität und Beratung, Guglgasse 7-9, 1030 Wien, suchen wir ab sofort eine/n

ProjektmanagerIn (20/03)

(befristet)

Was erwartet Sie:

  • Sie sind für die operative Planung, Steuerung und zyklisches Controlling eines Projektes verantwortlich.
  • Sie bearbeiten alle, mit dem Projekt verbundenen Aufgaben, und kommunizieren mit allen relevanten KooperationspartnerInnen.
  • Sie führen die Projektdokumentation durch, berichten über Projektfortschritte und informieren bei Planabweichungen.
  • Sie vertreten den Fachbereich Behindertenarbeit intern sowie gegenüber externen KooperationspartnerInnen und Interessensvertretungen.
  • Sie wirken bei Öffentlichkeitsarbeiten, Vortragstätigkeiten und bei Medienarbeit mit.
 

Was erwarten wir:

Sie verfügen über ein analytisches, vernetztes, kostenbewusstes sowie unternehmerisches Denken. Selbstständige, zielgerichtete und lösungsorientierte Arbeitsweise zeichnet Sie aus. Des Weiteren verfügen Sie über ausgezeichnete kommunikative und koordinative Fähigkeiten, sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie hohe soziale Kompetenz und Leistungsbereitschaft.

Fachlich bringen Sie folgendes mit:
  • Abgeschlossene Ausbildung: FH oder Universität in Sozialwissenschaften oder Bildungswissenschaften oder Rechtswissenschaften
  • Idealerweise Erfahrung im Projektmanagement sowie im sozialpolitischen Bereich
  • Sehr gute Kenntnisse relevanter gesetzlicher Grundlagen zur Thematik Behindertenarbeit, Inklusion und UN-Behindertenrechtskonvention
  • Sehr gute Kenntnisse relevanter Strukturen der Stadt Wien in der Querschnittsmaterie Menschen mit Behinderung
  • Gute Kenntnisse von Projektmanagementmethodiken und –tools
  • Sehr gute Kenntnisse zuständiger Stellen, des Bundes, der Länder und organisierter Interessensvertretungen für Menschen mit Behinderung
 

Was tun wir für Sie:

  • Ein sicherer Arbeitsplatz in einem dynamischen Umfeld ohne All-In-Verträge.
  • Ein professionelles Miteinander in angenehmer Arbeitsatmosphäre. Teamgeist wird groß geschrieben.
  • Genießen Sie die optimale Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel.
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote wie z.B. Gesunder Rücken, Yoga, Laufveranstaltungen u.v.m.
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr Fachwissen up-to-date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm).
  • Wir stellen 1,10 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung.


Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema I: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 46.698,54 - 52.604,72 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Sie möchten das Team unterstützen und gemeinsam die soziale Zukunft Wiens gestalten? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!