Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 1.900 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 121.000 Menschen in Wien mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge. Zudem sind wir für die telefonische Gesundheitsberatung 1450 in Wien verantwortlich.

Für die Kostenbeitragsverrechnung, Guglgasse 7-9, 1030 Wien, suchen wir ab sofort eine/n

inhaltliche/n AssistentIn
zentrale Leitung Kostenbeitragsverrechnung (19/08/KA)
(auf 1 Jahr befristet, mit Option auf Verlängerung)
 

Was erwartet Sie:

  • Sie arbeiten eng mit der zentralen Leitung Kostenbeitragsverrechnung zusammen.
  • Sie erfassen komplexe Vorgänge des Bereichs und verbinden diese erfolgreich miteinander (Nutzen von Synergien, Koordination von teamübergreifenden Agenden).
  • Sie tragen Mitverantwortung bei der Erreichung der strategischen und operativen Ziele der Kostenbeitragsverrechnung.
  • Sie fungieren als Schnittstelle innerhalb der Kostenbeitragsverrechnung und zu anderen Organisationseinheiten des FSW.
  • Sie sind für die inhaltliche Vor- und Aufbereitung von Arbeitsunterlagen verantwortlich und bearbeiten selbstständig Anfragen.
  • Sie unterstützen das Qualitätsmanagement (Erstellung von Berichten und gelenkten Dokumenten).
 

Was erwarten wir:


Sie zeichnen sich durch fachlich fundierte Kenntnisse im Qualitäts- und Prozessmanagement aus, sind es gewohnt durch vernetztes Denken die besten Lösungen zu finden und überzeugen durch hohe Leistungsbereitschaft sowie mit Ihrer Nervenstärke.

Darüber hinaus bringen Sie Folgendes mit:
  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura, abgeschlossenes Studium von Vorteil
  • Erfahrung im Qualitäts-, Projekt- und Prozessmanagement notwendig, Buchhaltungskenntnisse von Vorteil
  • Sehr gute EDV-AnwenderInnenkenntnisse in diversen Programmen (z. B. Ramsauer und Stürmer, KVS, EDVneu, VITA, MS-Office) bzw. die Bereitschaft sich schnell einzuarbeiten
  • Eigenverantwortliche, genaue und selbstständige Arbeitsweise sowie Hands-on Mentalität
 

Was tun wir für Sie:

  • Wir bieten Ihnen eine interessante und herausfordernde Aufgabe in einem eigenverantwortlichen Arbeitsumfeld.
  • Genießen Sie die optimale Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel.
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr Fachwissen up to date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm).
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote.
  • Wir stellen € 1,10 Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung.

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema II: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 49.432,74 – 54.725,44 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Seien Sie mit Leidenschaft und Engagement dabei – gestalten Sie mit uns gemeinsam die Soziale Zukunft Wiens!