Fachmitarbeiter:in DGKP (w/m/x) Casemanagement - Beratungszentrum Pflege und Betreuung (23/07/KA/KS)

  • Heiligenstädter Straße 31/3/1.OG/1,2, 1190 Wien
  • Rudolf-Köppl-Gasse 2/1.OG, 1220 Wien
  • Vollzeit
  • 46.993,24 - 52.894,10 EUR
scheme image
(40 Wochenstunden - unbefristet für die Region Nord-Ost (Bezirke: 1, 2, 20, 21 und 22)

Was erwartet Sie?

  • Sie führen die Bedarfserhebung bei Kund:innen vor Ort durch, planen Maßnahmengemäß geltender Berufsgesetze, ermitteln den Kostenbeitrag und vermitteln die erforderliche Betreuung.
  • Sie bearbeiten fachlich relevanten Themenstellungen im Kund:innenkontext und leisten bereichsübergreifende Schnittstellenarbeit mit Kooperationspartner:innen.
  • Sie übernehmen die fachkundige Beratung der verschiedenen Anspruchsgruppen zu spezifischen pflegerischen Themen und im Rahmen des umfassenden Leistungsangebots des FSW.
  • Sie leiten Sofortmaßnahmen und Kriseninterventionen sowie Deeskalation im Krisen-und Akutfall ein. Bereichsübergreifende Schnittstellenarbeit mit relevanten Bereichen und Kooperationspartner:innen.
  • Sie stellen proaktive Überlegungen an und wirken zentral mit bei der
    Weiterentwicklung der Leistungen sowie der internen Abläufe.

Was erwarten wir?

  • Diplom Gesundheits- und Krankenpflege sowie mehrjährige Berufserfahrung im mobilen oder stationären Pflegebereich
  • Abgeschlossene Registrierung im Gesundheitsberuferegister sowie gute Kenntnisse der relevanten, gesetzlichen Vorschriften
  • Sehr gute Kenntnisse über angewandte, evidenzbasierte, berufsspezifische Methoden und Modelle sowie Methoden der Qualitätssicherung aber auch im Bereich
  • des Casemanagements
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit und zur ganzheitlichen Wahrnehmung sozialer Systeme und Prioritätensetzung
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise und gute EDV Anwender:innenkenntnisse

Gehalt und Benefits

  • Wir bieten einen Job mit Sinn und eine interessante sowie herausfordernde Aufgabe in einem eigenverantwortlichen Arbeitsumfeld.
  • Wir leben Work-Life Balance (Kein All-In Vertrag, bezahlte Mittagspause und zusätzlich zum Jahresurlaub haben Sie die Möglichkeit, bis zu 12 Tage Zeitausgleich pro Jahr zu konsumieren)
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr Fachwissen up to date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm).
  • Nutzen Sie für sich unser umfangreiches Angebot zu Ihrer Gesundheit und Fitness.
  • Wir feiern gemeinsame Erfolge bei Events.
  • Wir sind öffentlich gut erreichbar.
  • Sie haben bei uns nach Rücksprache mit Ihrer Führungskraft die Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten. Hierfür statten wir Sie bestmöglich aus.
  • Sie erhalten 2 € Pluxee-Gutschein pro Arbeitstag.

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema II: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 46.993,24 bis € 52.894,10 Jahresbrutto je nach anrechenbaren Vordienstzeiten (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien. 


Wir setzen auf einen verantwortungsvollen Umgang miteinander und empfehlen daher einen aktiven Impfschutz gegen COVID-19.

Wir freuen uns auf Sie!

Der Fonds Soziales Wien (FSW) sorgt dafür, dass Menschen in Wien die Unterstützung bekommen, die sie brauchen. Mit rund 2.500 Mitarbeitenden ist er gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Jährlich unterstützt die Unternehmensgruppe rund 142.000 Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose sowie geflüchtete Menschen. Außerdem bietet die FSW-Unternehmensgruppe Ausbildungen im Gesundheits- und Sozialbereich und Wohnraum zu fairen Preisen an. Die telefonische Gesundheitsberatung 1450 wird in Wien vom FSW betrieben. 
  • Katherina Konejung
  • +43 505379 10928